Über Mich

Über Mich

Ich glaube daran, dass man als Mutter Erfolg im Beruf haben und gleichzeitig ausgeglichen und zufrieden sein kann.

Glaubst Du, dass das möglich ist? GUT! Ich nämlich auch!

Es gibt aber Zeiten, in denen scheint es unmöglich, das alleine hinzukriegen.

Hast Du es satt…

  • Gerade so Deine Stunden zu schaffen, nur um dann in der Kita in traurige Augen zu blicken, weil Dein Kind mal wieder als letztes abgeholt wurde?
  • Deinem Chef immer wieder klarmachen zu müssen, dass Du spätnachmittags NICHT zum Meeting kommen kannst?
  • Auf dem Spielplatz Telefonate annehmen, damit keiner merkt, dass Du „nur“ Teilzeit bist.
  • Bei der nächsten Beförderungsrunde wieder übergangen zu werden
  • Deine eigenen Bedürfnisse immer hinten anstellen.
  • Einen Job zu haben, der nicht (mehr) zu Dir passt.

Hallo! Mein Name ist Elke Peetz.

Ich bin zertifizierter Martha Beck Coach, Diplom-Kauffrau und bekennende Träumerin. Und Mutter von zwei wunderbaren Kindern im Alter von 2 und 4 Jahren.

Als Coach unterstütze ich Mütter dabei, ihr Berufsleben nach ihren eigenen Wünschen aktiv zu gestalten und gleichzeitig für ihre Kinder da zu sein.

Du verdienst eine glückliche Familie UND
einen Job, den Du liebst.
Ich bin hier, um Dir zu helfen.

Zehn Jahre wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund prägen meinen Werdegang

Mein Studium macht mich zur Diplom-Kauffrau. Einige Jahre managte ich für eine der größten Banken Deutschlands ein über 100 Mio. Euro-Projektportfolio. Diese verantwortungsvolle Tätigkeit in der internationalen Zusammenarbeit schulte mich in Verhandlungsführung in verschiedenen kulturellen Kontexten und im Projekt Management über mehrere Zeitzonen hinweg.

Als Mutter lernte ich, mir selbst meine Prioritäten (Arbeitszeiten, Homeoffice, Meetings am frühen Tag) klar zu machen und meine Vorstellungen klar zu kommunizieren. Auch wenn mir weder der elende Perfektionismus noch das schlechte Gewissen fremd sind.

Das Mutter-Werden hat etwas verändert

Meine bisher sehr kopflastig getroffenen Entscheidungen funktionierten auf einmal nicht mehr, als es um die weibliche Urkraft beim Gebären und Muttersein ging. Diese Erfahrung machte es mir schwer, mich danach in der „Männer“domäne Bank wieder so richtig wohlzufühlen. Auch wenn mich mein Weg zunächst dorthin zurückführte. Ohne aktiv danach zu suchen, landete eine neue berufliche Chance vor meinen Füßen. Und so wurde die Idee zu „Be the Best You“ geboren.

Seit 2013 arbeite ich als Coach und Trainerin mit berufstätigen Müttern, die so wie ich selbst, ihr Leben aktiv verändern wollen hin zu mehr Echtheit und Freude im Alltag.

Selbständigkeit als Chance

Ich glaube daran, dass für uns Mütter das eigene Unternehmen DIE Chance sein kann, uns einen Job zu erschaffen, der zu uns und unseren persönlichen Rahmenbedingungen passt, egal wie die auch sein mögen. Aber ich behaupte nicht, dass es immer so einfach ist, wie manche es Dir vielleicht glauben machen wollen.

Fakt ist: Du bist auf dieser Welt einzigartig. Deine Stärken und Talente wurden nur Dir geschenkt. So wie Du denkst und so wie Du Probleme löst, was Dich begeistert, das gibt es so kein zweites Mal auf dieser Welt.

Entscheide Dich, Dein Licht leuchten zu lassen!

Und dann ist es am Ende egal, ob Du das als Angestellte oder als Selbständige tust.

Und das sagen meine Kunden:

Elke fragt auf warmherzige, nicht locker lassende Art nach, wo der Schuh denn wirklich drückt. Eva Wenger Kreis_155pxSie weiß, wie sie mich in kurzer Zeit wieder auf Kurs bringt. Ich konnte mich durch ihre Anstöße in wenigen Wochen sehr schnell weiterentwickeln und meine Lebensqualität steigern. Auch Themen, die mich jahrzehntelang ausgebremst haben, konnte ich mit ihrer Hilfe in Bewegung bringen So kann ich endlich mein Verhalten ändern und liebevoll mit mir selbst umgehen. Am Ende des Telefoncoachings spüre ich jedes Mal das warme und leichte „Elke-Gefühl“ des Wohlbefindens in meiner Brust aufsteigen.
Eva, Essen

Elkes warmherzige und geerdete Art hat Platz geschaffen, das Neue zu denken. Das „alles ist möglich“ ist vom Kopf ins Herz gewandert. Es scheint wirklich alles möglich zu sein! Gerne gleich heute. Oder erst ab morgen. Ganz nach eigenem Tempo. Was auch immer dran ist in meinem Leben, darf jetzt sein. Die große Idee genauso wie die Ruhephase. Das „einfach erstmal weiter so“, genauso wie das „jetzt aber mal los“. Ich fühle mich in meiner Situation wahrgenomen und rundum akzeptiert. Die Blockade scheint zu schmelzen.
Bettina, Dresden

Durch das Coaching habe ich wieder zu träumen begonnen und den Mut gefunden, die erforderlichen – und ersehnten – Schritte auch zu tun. Mit ihrer Unterstützung konnte ich mich öffnen für einen neuen Job. Und ich fand tatsächlich einen, der dem im Coaching-Prozess defininierten Traumjob ziemlich nahe kommt. Besonders gut getan haben mir Elkes Wertschätzung und Ermutigungen, ihre Fähigkeit, in mir Visionen entstehen zu lassen und ihre guten Ideen. Ich hatte in unseren Gesprächen stets das Gefühl, sicher zu sein. Ich würde ein Coaching mit Elke all denen empfehlen, die sich selbst Denk- und Traumverbote auferlegen („Das geht ja nicht …“, „Ich muss mit dem zufrieden sein, was ist…“, „Man muss eben Kompromisse eingehen…“ usw.). Sehr wirkungsvoll war auch schon der Fragebogen zu Beginn. Er hat schon manches „Warum eigentlich nicht?“ bei mir ausgelöst und mich an frühere schöne Gefühle anknüpfen lassen.
Anna, Berlin

Interviews und Gastartikel:

Mütter haben es satt, sich zwischen Job und Familie zu zerreißen Ein Interview bei Sandra Heim von Mamarevolution.

Eine Working-Mom Coach und ihre Erfahrungen: Elke Peetz Ein Gastbeitrag über meine eigene Krise und die fünf großen Belastungen für (berufstätige) Mütter auf tollabea.de.

Fehler machen und immer wieder daraus lernen Ein Interview bei Mompreneurs über meinen Weg in die Selbständigkeit.

Mutige Mütter – Teil 8: Es fühlt sich jedes Mal unglaublich an, wenn bei meinem Gegenüber aus der empfundenen Sackgasse plötzlich ein Weg wird. Ein Interview bei Mamas Lifestyle über meinen beruflichen Neustart, Vereinbarkeit, Coaching und Balance.

Unsere Bloggerinnen: Elke Peetz, Life Coach Ein Interview bei blogf – Frauen bloggen besser.

Als Mutter hat man auch Träume. Ein Gastbeitrag auf Zwergalarm – Viel Lärm um Kids.

Kind und Karriere – Elke macht es vor! Ein Interview auf Familista.de.

Träumst Du von Deinem eigenen Unternehmen? Erfahre hier 7 Gründe warum Dich das Mama-Sein bestens auf den Weg in die Selbständigkeit vorbereitet hat.