20 Power-Eigenschaften von Mamas für Deinen nächsten Karriereschritt

20 Power-Eigenschaften von Mamas für Deinen nächsten Karriereschritt

Endlich geschafft

Bild: © Schulz-Design – fotolia.com #68959097

 

Wer nach der Elternzeit wieder in den Job einsteigt oder als Mutter nach der nächsten Karrierestufe zu greift, begegnet häufig einer gewissen Skepsis seitens Vorgesetzten und Kollegen. Dabei bringen wir wertvolle Eigenschaften mit, die so in keinem Manager-Bootcamp zu erwerben sind. Denn wir haben die besten Drill-Instructors zuhause. Und sie machen uns fit auch für den anspruchsvollsten Job. Tag für Tag.

Mütter sind die besseren Angestellten, weil…

Klare Prioritäten

… sie spätestens seit der Geburt ihrer Kinder genau wissen, was im Leben zählt und keinen Job annehmen würden, zu dem sie nicht stehen und für den sie keine Begeisterung entwickeln können.

… sie wissen, worauf es ankommt und was im Leben wirklich wichtig ist!

Ulrike Kreuzig, http://familie-und-management.de

Belastbarkeit

… einer Mutter nach Schwangerschaft, Geburt und Trotzphase ein paar verschwundene Unterlagen wie Kinderfasching vorkommen.

Anette Mayerhofer, www.goettlicherfotografieren.de

Kluges Köpfchen

… es wissenschaftlich nachgewiesen ist, dass sich die Leistung des Gehirnes einer Frau nach der Geburt von mind. einem Kind deutlich steigert (nachdem die Mein-Gehirn-ist-Matsch-Phase nach ca. 6 Wochen nach der Geburt vorbei ist ;)). Also wenn das kein Grund ist? PS. Quelle: Dr. Manfred Spitzer

Céline Adekunle, www.miis-baby.ch

Effizienz

…sie ihre Zeit super produktiv nutzen und nicht mit Schwätzchen vertrödeln und sie mega Multitasking fähig sind.

Katl Sommerkind, www.shoppingdiät.de

Flexibilität

… sie immer einen Plan B haben und auch von der Notwendigkeit von Plan C nicht kalt erwischt werden.

… sie gelernt haben sich den schwierigsten Situationen in Sekundenschnelle anzupassen und lösungsorientiert zu reagieren.

Stressresistenz

…sie durch das Handling von Trotzphasen und Pubertät keine Angst mehr vor komplizierten Kunden und Kollegen haben. Sie sind knallharte Profis sind wenn es um Einfühlungsvermögen, Geduld, Manipulation und Überzeugungskraft geht !

… frau als Mutter einfach nichts mehr umhaut! Die hat schon alles erlebt was sie vorher nicht geglaubt hätte!

… Stress der normale Wahnsinn geworden ist!

… sie auch ohne Schlaf noch alles schafft!

… in ihrer Handtasche für JEDE Situation alles dabei ist!

Simone Leithe, www.kiko-slevents.de

Organisationstalent

… sie über die Terminkoordination sämtlicher Familienmitglieder und anfallender privater Aufgaben zu wahren Organisationstalenten geworden sind und stets den Überblick über das Große Ganze haben.

Pragmatismus

… auslaufende Windeln im Supermarkt sie gelehrt haben, in plötzlichen Problemsituationen einen kühlen Kopf zu bewahren und lösungsorientiert zu handeln.

Konfliktlösung

… jeder, der schon mal einen Kindergeburtstag organisisert hat, stets in der Lage ist Harmonie herzustellen, Kompromisse und Lösungen zu finden, die alle zufrieden stellen.

… sie nach den Mommywars über Büromobbing nur noch lachen kann!

Marketing

…sie kreativ und phantasievoll sind. Wer einem Kleinkind Brokkoli als sprechende Babybäume und Shampoo als Zauberwolke verkaufen kann, der verkauft JEDEM ALLES.

Sarah Graf, www.mamaslifestyle.blogspot.de

Multitasking

… sie es schaffen das Pausenbrot zu machen, sich die Zähne zu putzen, Vokabeln abzufragen, dem Mann den Kaffee hinzustellen, zu lächeln, den Kindern in die Jacke helfen, nebenbei den Tisch abräumen und selber erst seit 20 Minuten wach sind.

Emotionale Intelligenz

… sie gelernt haben, die Bedürfnisse eines Menschen zu erkennen ohne diesselbe Sprache zu sprechen (zumindest im 1. Lebensjahr).

Martina Sturainer de Cueto, www.mama-ocllo.com

Leistungswille

… sie eine viel größere Motivation haben, überhaupt wieder arbeiten zu gehen. Schließlich könnten sie ja auch ihr Dasein als Hausfrau und Mutter am heimischen Herd fristen. Statt dessen WILL Mama von heute selbstbestimmt und unabhängig sein. Sie teilt sich die Zeit im Job so ein, dass sie Haushalt, Kinder und die Arbeit perfekt unter einen Hut bekommt. Und in der (vielleicht begrenzten) Zeit im Büro (oder in der Werkstatt…) möchte sie selbstverständlich einen guten Job abliefern. Denn irgendwie hat man doch immer noch das Gefühl, sich als arbeitende Mama etwas mehr beweisen zu müssen, als andere. Und das motiviert zu Höchstleistungen.

Anja Bolsinger, www.pickposh.de

Selbstvertrauen

… ihre Kinder sie stark gemacht haben!

Johanna Ertan, www.moms-shop.de

Effektivität

… sie gelernt haben die Zeit effektiv zu nutzen und zur Not können Mamas auch ALLES einarmig schaffen.

Sandra Winter, https://www.facebook.com/survivalmum

Gelassenheit

…eine Mutter nichts aus der Bahn wirft und es nichts gibt, was sie noch nicht gesehen hat. Ausserdem nutzt niemand die Zeit so effektiv wie eine Mutter und ist dabei noch so multitaskingfähig und fröhlich.

Lisa Ivanovski, www.twinsworld.de

… sie die Situation schnell und umfassend begreift, inituitiv das Richtige tut und die komplexesten Aufgaben und Probleme pragmatisch löst. Sie ist einfach immer da und auf sie ist immer Verlass.

Sabine Maier, http://www.weinglasringe.de

Positiv-intuitive Herangehensweise

… Mütter beim eigenen Nachwuchs jeden Tag erleben, wie erfolgreich die Herangehensweise „einfach mal ausprobieren“ funktioniert und wieviel Neues man dabei lernt. Kinder haben die steilste Lernkurve überhaupt; es ihnen nachzumachen kann nicht verkehrt sein. Und wer könnte das besser als ihre Mama?!

Neugier

… Mütter die Welt noch mit Kinderaugen sehen können, man so ständig dazulernt und es glücklicher macht.

Führungsqualitäten

… Mütter es gewohnt sind, ihre Schützlinge dabei zu unterstützen laufen zu lernen und alles was es sonst noch braucht, um selbst erfolgreich in dieser Welt bestehen zu können. Und wer es morgens Tag für Tag schafft, die Sprösslinge pünktlich für Kindergarten und Schule fertig und unterwegs zu kriegen, kriegt auch jedes Meeting spielend gewuppt.

Networking

… berufstätige Mütter sich ständig und immer wieder neu gut tragende Netze aufbauen müssen und das auch hervorragend auf ein Networking außerhalb von Spielplatz und Krabbelgruppe übertragbar ist.

frei nach Bea Beste, zuerst erschienen in: Die Frauen und das Netz – Angebote und Nutzung aus Genderperspektive

Danke an die wundervollen Autorinnen! Wenn Euch noch mehr einfällt, schreibt es uns in den Kommentaren!

{ 3 comments… read them below or add one }

Sandra Heim

Geniale Zusammenstellung, liebe Elke. Vielen Dank für diesen Energieschub 🙂

Antworten

Jana

Wirklich ausgezeichnet beschrieben 🙂

Antworten

Nadja

Sehr schön motivierend! Viele Grüße, Nadja

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: